Prozesskostenhilfe und Verfahrenskostenhilfe

Menschen mit einem geringen Einkommen können in gerichtlichen Verfahren Prozesskostenhilfe (PKH) in Anspruch nehmen. In Familiensachen wird statt von Prozesskostenhilfe von Verfahrenskostenhilfe (VKH) gesprochen, wobei sich die Voraussetzungen nicht unterscheiden. Nach § 114 Zivilprozessordnung (ZPO) kann jeder, der nach seinen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen die Kosten eines gerichtlichen Prozesses nicht, nur zum Teil oder nur…

Continue reading →

Kosten (Vergütung)

Gesetzliche Grundlage Die Kosten, die durch die Inanspruchnahme eines Rechtsanwaltes entstehen, richten sich zunächst nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Hiernach entstehen für die Vertretung in Gerichtsverfahren vor dem Amts- oder Landgericht oder dem Arbeitsgericht Gebühren nach dem Gegenstandswert (Streitwert) der Sache. Wird besipielsweise eine Forderung eingeklagt, so sind Höhe der Forderung und Streitwert identisch. Welche Kosten…

Continue reading →